Zwei versuchte Tötungen in Hof

Zu gleich zwei versuchten Tötungen ist es gestern in Hof gekommen. Zum einen hat ein 26-jähriger auf einen Jüngeren eingestochen. Er hat ihn mit drei Messerstichen im Oberkörper verletzt. Das Opfer musste notoperiert werden – sein Zustand ist nach wie vor kritisch. Den 26-jährigen konnte die Polizei festnehmen – er sitzt jetzt in einer JVA. Ein anderer, völlig unabhängiger Streit hat sich gestern zwischen zwei Brüdern ereignet. Dabei hat der ältere der beiden auf seinen jüngeren Bruder eingestochen. Er hat ebenfalls versucht, ihn am Oberkörper zu erwischen, hat das aber nicht geschafft. Auch hier konnte der Tatverdächtige festgenommen werden und sitzt in der JVA.