Zwei Firmen und Mann aus Wallenfels vor Überweisungsbetrug bewahrt

Zwei Firmen aus dem Kreis Kronach sind bei einem Fall von Überweisungsbetrug gerade nochmal davongekommen. Anfang der Woche waren die Fälle der Kronacher Polizei bekannt geworden. Beide Firmen hätten beinahe rund 14.000 Euro nach Spanien überwiesen. Die Bank konnte gerade noch einschreiten und die gefälschten Überweisungsträger anhalten. Bei einem Mann aus Wallenfels sollten über 1.000 Euro ebenfalls ins Ausland gehen. Auch hier ist der Betrug zum Glück rechtzeitig aufgeflogen.