Die Randalen sind zwei 11 und 13 Jahre alte Jungs

Sie haben das Vereinsgelände des Mini-Cross-Teams in Kulmbach verwüstet. 5.000 Euro Schaden haben die beiden strafunmündigen Kinder angerichtet. Sämtlicher Scheiben eingeschlagen, den Küchentrakt verwüstet, sich an Containern zu schaffen gemacht und letztendlich mit ihrer Zerstörungswut dafür gesorgt, dass der Verein in diesem Jahr sein beliebtes Mini-Cross-Rennen ausfallen lassen muss.