Zugunglück in Kronach

– Zwei Männer sind am frühen Samstagabend im Gleisbett des Kronacher Bahnhofs von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befand sich ein 73-jähriger aus dem Landkreis Lichtenfels mit seinem Rollator im Gleisbett. Ein 50-jähriger eilte zu Hilfe. Der heranrollende Güterzug erfasste beide Männer. Der 73-jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 50-jährige erlag seinen schweren Verletzungen wenig später im Krankenhaus. Seelsorger betreuten die Personen, die den Unfall am Bahnhof beobachtet hatten. Noch unklar ist derzeit, warum der Mann mit dem Rollator im Gleisbett war. Die Kripo Coburg ermittelt.