Zugstreckensperrung in Oberfranken

Ab März sperrt die Bahn verschiedene Strecken in Oberfranken. In der Region stehen größere Bauarbeiten an. Deshalb ist u.a. der Abschnitt zwischen Lichtenfels und Hochstadt-Marktzeuln vom 1. bis 19. März teilweise nur eingleisig befahrbar. Für drei Millionen Euro saniert die Bahn Tragschicht und Tiefenentwässerung. In Oberfranken investiert die Bahn etwa 250 Millionen Euro – teilweise auch für den ICE-Ausbau.