Zahl der Firmen-Neugründungen in Oberfranken nimmt weiter zu

Oberfranken ist Gründerland. Laut dem Statistischen Landesamt hat die Region bei den Firmen-Neugründungen kräftig zugelegt. Letztes Jahr sind knapp 5 830 neue Gewerbe angemeldet worden – das sind über 100 mehr als im Jahr davor, wie Oberfranken Offensiv mitteilt. Wenn Firmengründer Unterstützung und Beratung suchen, können sie sich u.a. an die digitalen Gründerzentren wenden, an die Gründeragenturen der IHKs oder an die Handwerkskammer.