XXL-Nächte beim Kronacher Freischießen werden reduziert

Lediglich eine der geplanten fünf XXL-Nächte des Kronacher Freischießens wird in diesem Jahr gestrichen. Vor dem Verwaltungsgericht Bayreuth haben sich die Verantwortlichen des Volksfestes mit den Klägern geeinigt. Die extralangen Nächte an den Wochenenden finden wie gewohnt statt. Lediglich in der Nacht vor Mariä Himmelfahrt wird es keine XXL-Nacht geben.