Wurstbude in Flammen

In Kirchenlamitz ist gestern Abend die Feuerwehr zum Marktplatz ausgerückt. Da brannte eine Wurstbude im Inneren. Offenbar war nach dem Grillen und Säubern Holzkohle auf den Boden gefallen, berichtet die Polizei. Der Mann am Grill – ein 26-jähriger Selber – muss jetzt mit einer Ordnungswidrigkeitsanzeige rechnen, weil er nicht aufgepasst hat.