Wunsiedeler Bürger demonstrieren gegen Neonazis

Rund 350 Bürger folgten am Wochenende dem Bündnis „Wunsiedel ist bunt“ und setzten damit ein Zeichen gegen rechts in ihrer Stadt. Sie stellten sich einer Demonstration der rechtsextremen Partei „Der Dritte Weg“ entgegen, die jährlich an diesem Wochenende aufmarschiert. Knapp 200 Neonazis waren gekommen. Auf beiden Seiten verliefen die Veranstaltungen friedlich, so die Polizei Oberfranken.