Wolf in Bamberg gesichtet

Auf einer Wildkamera eines Jagdpächters in Oberhaid soll ein Wolf mehrfach aufgenommen worden sein. Das teilen die Gemeinde Oberhaid und das Landratsamt Bamberg auf ihren Facebook-Seiten mit. Der Landkreis wertet das Bildmaterial aktuell aus. Von der Gemeinde Oberhaid heißt es: Es bestehe kein Grund zur Beunruhigung. Hunde sollten sicherheitshalber jetzt aber erstmal an der Leine geführt werden.