© Pixabay

Wohnungsnot: Uni in Bamberg muss Notunterkunft errichten

Weil der Bamberger Wohnungsmarkt leergefegt ist, schauen auch die Studenten in die Röhre. Deshalb greift die Studentenvertretung zu einer drastischen Maßnahme: Sie hat 20 Feldbetten in der Universitätsturnhalle in der Feldkirchenstraße aufgestellt. Schuld an der Misere ist der angespannte Wohnungsmarkt und das Verschwinden von 218 Wohnungen durch den Teilabriss des Studentenwohnheims in der Pestalozzistraße. Wer eine Wohnung vermieten kann, oder einen Tipp hat, biete eine Mail an buero.stuve@uni-bamberg.de schicken.