Wohnungsdurchsuchung in Bamberg

Bei einer Wohnungsdurchsuchung am Dienstagmittag fanden Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt bei einem 35-jährigen Mann eine größere Menge Marihuana. Neben typischen Rauschgiftutensilien und einigen hundert Euro fanden sie etwa 200 Gramm Marihuana. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.