Wirtschaft in Oberfranken gut entwickelt

In Oberfranken hat sich die Wirtschaft in diesem Jahr gut entwickelt.

Das teilt die Industrie- und Handelskammer aktuell mit. Die Zahl der Beschäftigten steigt bereits seit Jahren stetig an. Ebenso ist die Arbeitslosenquote mit 3 Prozent, dieses Jahr so niedrig wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen. Doch trotz der aktuell positiven Bilanz gibt es noch immer einige Baustellen, die angegangen werden müssen. Es fehlen alleine in Oberfranken über 28.000 Fachkräfte.