Wilde Party in Bamberg

Eine wilde Party haben gestern Abend ungefähr 30 Personen auf einer Dachterrasse in der Lichtenhaidestraße in Bamberg gefeiert. Der Lärm und die laute Musik waren zu viel für die Nachbarn, die riefen die Polizei. Zunächst zeigte sich der 45-jährige Wohnungsinhaber absolut uneinsichtig. Trotzdem sorgte er dann dafür, dass die Party leiser weiterging. Da von der Terrasse allerdings auch Feuerwerksraketen gezündet wurden, muss sich der Veranstalter neben einer Anzeige wegen Ruhestörung auch wegen eines Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz verantworten.