Wieder Luftbeobachter unterwegs

Es ist eine der negativen Seiten des Ausnahme-Sommers: Die extrem hohe Waldbrandgefahr. Und die bleibt auch weiterhin bestehen. Deswegen hat sich die Regierung von Oberfranken dazu entschieden, wieder Beobachtungsflieger in die Luft zu schicken. Sollten die verdächtige Stellen finden, können Feuerwehren direkt dorthin gelotst werden.