Wieder eine Opfer von Telefon-Betrügern

Telefonbetrüger sind eine Geisel unserer Zeit. Anrufe von falschen Polizisten, falschen Enkeln und mit falschen Gewinnversprechen machen in schöner Regelmäßigkeit die Runde, auch bei uns in Oberfranken. Jetzt gibt es ein Opfer aus Forchheim. Der 82-Jährige hat dem Anrufer geglaubt, der ihm erzählt hat, er habe richtig viel Geld gewonnen. Dafür hat er dann einige tausend Euro an Gebühren bezahlt. Und es ist gelaufen, wie fast immer. Erst nachdem er eine schöne Stange Geld los war, kam dem Forchheimer die Sache spanisch vor und er ging zur Polizei. Jetzt ist bisschen ärmer und bisschen schlauer.