Wer findet Tierquähler? – Giftköder in Zapfendorf ausgelegt, PETA setzt 500 Euro Belohnung aus

Die Tierschutzorganisation PETA setzt 500 Euro Belohnung aus, für denjenigen, der den Tierquäler aus Zapfendorf findet. Dieser soll Mitte Januar Giftköder dort ausgelegt haben. Ein Hund ist dadurch verletzt worden. Der Besitzer des Hundes bemerkte nach einem Spaziergang auf einem Firmengelände in der Schleizer Straße Vergiftungserscheinungen. Der Hund konnte durch eine sofortige Behandlung beim Tierarzt gerettet werden. Zeugen werden jetzt gebeten, sich bei der Polizei Bamberg Land oder bei der Tierschutzorganisation PETA zu melden.