Wegen versuchtem Mord und gefährlicher Körperverletzung steht ab heute ein Mann in Coburg vor Gericht

Der Mann soll versucht haben, seine von ihm getrenntlebende Ehefrau umzubringen. Dabei soll er zu ihrem Arbeitsplatz gefahren sein und ihr ein mitgebrachtes Messer in den Kopf gerammt haben. Dann soll er geflüchtet sein. Durch eine Notoperation konnte die Frau gerettet werden. Der Prozess beginnt um 9 Uhr am Landgericht.