Wegen Vergewaltigung und Freiheitsberaubung vor Gericht

Wegen Freiheitsberaubung und Vergewaltigung seiner Noch-Frau, muss sich ein Mann ab heute vor dem Landgericht Coburg verantworten. Im vergangenen Oktober seien beide in der ehemals gemeinsamen Wohnung in Streit geraten. In dessen Verlauf habe der Angeklagte die Frau zu Boden gestoßen, ans Bett gefesselt und vergewaltigt. Ihm wird daher schwere Vergewaltigung, gefährliche und vorsätzliche Körperverletzung sowie Freiheitsberaubung vorgeworfen.