Wegen Massenschlägerei und sexuellen Übergriffen vor dem Amtsgericht

Auf der Kerwa in Hirschaid im letzten September ist es zu einer Massenschlägerei und sexuellen Übergriffen gekommen. Jetzt steht der vermutliche Haupttäter vor dem Bamberger Amtsgericht. Wie der FT berichtet, ist der 34-jährige Iraker wegen sexueller Nötigung und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Er soll einer 17-Jährigen in den Intimbereich gefasst und später auch noch einem 18-Jährigen einen Kopfstoß verpasst und in den Bauch geschlagen haben.