Wegen Drogenverkauf vor Gericht

Er wollte mit dem Verkauf von Crystal Meth Geld machen, deshalb steht ein 35jähriger Mann ab heute in Bamberg vor Gericht. Die Anklage wirft ihm vor, mindestens vier Mal die entsprechende Droge in Tschechien erworben und dann nach Deutschland geschmuggelt zu haben. Als der Mann geschnappt wurde, hatte er neben dem Crystal knapp 5tausend Euro Bargeld bei sich. Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage angesetzt.