Wegen Betrugs ab heute vor Gericht

Ein 38- und ein 43-Jähriger müssen sich ab heute vor dem Landgericht Bamberg wegen gewerbs-und bandenmäßigen Betrugs verantworten. Sie sollen als Mitglieder einer organisierten Bande, durch Nutzung der Daten von Scheinfirmen, hochpreisige Autos gemietet und ins Ausland geschafft haben. In insgesamt 16 Fällen soll durch die Bande zwischen dem 19.April und dem 29.Juni letzten Jahres ein Gesamtschaden im mittleren sechsstelligen Bereich entstanden sein.