Wasserrohrbrüche in Coburg und Rödental

Zwei defekte Wasserleitungen haben im Coburger Kanonenweg gestern für angehobene Bordsteine und Wasser auf der Straße gesorgt. Bis mindestens Ende der Woche ist der Kanonenweg nur von der Callenberger Unterführung Richtung Thüringer Kreuz befahrbar. Nicht nur die Leitungen, auch die Straße muss repariert werden. Letzte Nacht gab es auch in Rödental einen Wasserrohrbruch: in der Oeslauer Straße, Ecke Thüringer Straße. Die Stelle ist abgesichert, eine Straßensperrung gibt es nicht.