Wasser in Bad Staffelstein muss nicht mehr abgekocht werden

Die Abkochanordnung für mehrere Bad Staffelsteiner Ortsteile ist aufgehoben. Wie berichtet hatte man das Wasser in den Ortsteilen Uetzing, Weisbrem, Gößmitz und Serkendorf, wegen bakteriologischen Befunden, abkochen müssen. Jetzt liegen einwandfreie bakteriologische Trinkwasseruntersuchungsergebnisse vor und das Wasser kann wieder ohne Bedenken benutzt und getrunken werden.