Waldbrandgefahr in Oberfranken steigt

Im April klingt das vielleicht komisch, aber durch die anhaltende Trockenheit in den letzten Wochen steigt bei uns in Oberfranken die Waldbrandgefahr. Vor allem im Bereich Frankenwald und Fichtelgebirge gilt ab sofort die Warnstufe 3 von 5. Vor allem Rauchen und offenes Feuer im Wald oder in der Nähe von Wäldern ist jetzt strengstens untersagt. Wenn ihr euer Auto auf trockenem Gras abstellt, solltet ihr darauf achten, dass heiße Fahrzeugteile den Untergrund nicht entzünden.