Waldbrand in Bayreuth von drei Kindern verursacht

Um ein Haar hätte es vor einer Woche in Bayreuth einen Waldbrand gegeben, wäre da nicht ein 15-jähriges Mädchen gewesen, das seinen Eltern und der Feuerwehr Bescheid gesagt hat. Jetzt kam heraus: Drei Kinder stecken hinter dem Brand. Die Polizei hatte an der betreffenden Stelle ein Feuerzeug gefunden. Wie sich herausstellte, hatte es ein sechs Jahre alter Junge seiner Mutter geklaut und zusammen mit zwei Freunden im Wald gezündelt. Strafrechtlich verfolgt werden können die Jungen nicht.