Von Schöffengericht freigesprochen

Er saß knapp ein halbes Jahr in Untersuchungshaft, weil er eine Frau vergewaltigt und sexuell genötigt haben soll. Nun ist der 21-jähriger Mann wieder auf freiem Fuß. Das Kronacher Schöffengericht ließ alle Vorwürfe gegen ihn fallen, berichtet die Neue Presse. Der Grund: Die Aussagen des angeblichen Opfers waren zu unglaubwürdig.