© Pixabay

Vier Gramm Crystal – Mann schluckt Drogen samt Gummihandschuh

Ein 36-jähriger hat Drogen in einem Gummihandschuh heruntergeschluckt, um nicht von der Polizei erwischt zu werden. Bei einer Kontrolle in Selb soll sich der Mann auffällig verhalten haben. Ein Drogenschnelltest der Polizei war dann auch noch positiv. Nach einem anfänglichen Hin und Her, gab der 36-jähriger endlich zu, die Drogen samt Gummihandschuh geschluckt zu haben. Er kam ins Krankenhaus, wo ihm mit Hilfe einer Magenspiegelung rund vier Gramm Crystal entnommen wurde. Damit hatte der Mann großes Glück – wäre der Gummihandschuh samt den vier Gramm Drogen in seinem Körper geplatzt, hätte das tödlich enden können.