Viele Regionen in Oberfranken wollen das „Tübinger Modell“

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie möchten viele Oberfränkische Regionen Modelkommune für das sogenannte „Tübinger Modell“ werden. Beworben haben sich unter anderem die Städte Bamberg, Coburg und Bayreuth und die Landkreise Wunsiedel, Kulmbach und Hof. In Tübingen können die Menschen an Teststationen kostenlose Tests machen. Mit einem negativen Ergebnis kommen sie dann in Läden, zum Friseur oder auch in Theater und Museen. Nach Ostern soll es für zwei Wochen in  einer Stadt oder einem Landkreis in jedem Regierungsbezirk ausprobiert werden. Die Entscheidung soll kommende Woche fallen.