Viel zu tun hatte am Wochenende die Bamberger Polizei

Üble Attacke gestern früh in Bamberg. Hier hat ein Unbekannter in der Hauptwachstraße einen Mann in eine Schaufensterscheibe geschubst. Die Scheibe zerbrach. Das Opfer verletzte sich leicht. Die Polizei musste außerdem gestern Nacht Streithähne bei einer Auseinandersetzung in der Langen Straße trennen. Dabei hat ein Mann einer Polizistin gegen den Brustkorb gestoßen. Gegen ihn laufen jetzt Ermittlungen. Und in der Kleberstraße hat in einem Lokal ein völlig Betrunkener einen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bespuckt, weil er sein Lokalverbot nicht einsehen wollte. Der Security-Mann packte ihn und ließ ihn zu Boden fallen. Ein Alkoholtest war laut Polizei nicht mehr möglich, der Zustand des Randalierers machte das zunichte.