Verunreinigungen entlang der Rodach

Entlang der Rodach im Kreis Kronach und Lichtenfels kann es zu Geruchsbelästigung und Verunreinigung durch Schweröl, Heizöl und andere wassergefährdende Stoffe kommen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, ist in einem Sägewerk Öl aus einem kaputten Fass ausgetreten und in den Fluss gelangt. Vorsorglich gilt: am besten den Uferbereich der Rodach meiden. Teichbesitzer sollten ihre Teiche kontrollieren und gegen eine Frischwasserzufuhr aus der Rodach abschotten. Betroffen sind folgende Städte und Gemeinden: Kronach, Küps, Nordhalben, Marktzeuln, Steinwiesen, Marktrodach, Wallenfels, Weißenbrunn, Redwitz.