Vermehrt Trickbetrüger aktiv

Lockdown und Homeoffice scheinen sich in letzter Zeit vermehrt auch Trickbetrüger zunutze machen zu wollen. Die Menschen sind oft zuhause und es häufen sich Fälle von betrügerischen Anrufen. Die Täter wenden alle möglichen Tricks an, um an persönliche Daten und letztlich an das Geld der Angerufenen heranzukommen. Die oberfränkische Polizei warnt derzeit immer wieder vor falschen Polizisten und falschen Bankangestellten, angeblichen Microsoft-Mitarbeitern und Enkeltrickbetrügern.