Verkehrskontrolle: BMW-Fahrer in Oelsnitz mit über 100 Sachen erwischt

Einen zweifelhaften Tagesrekord hat ein BMW-Fahrer gestern (DO) in Oelsnitz aufgestellt: Mit über 105 Kilometern pro Stunde fuhr er doppelt so schnell durch den Ort als eigentlich erlaubt. Er war damit Spitzenreiter von über 12.600 kontrollierten Fahrzeugen in den Landkreisen Vogtland und Zwickau. Der Fahrer muss 280 Euro Bußgeld zahlen, seinen Führerschein ist er für zwei Monate los und erntet dafür zwei Punkte in Flensburg, schreibt die Polizei.