Verdächtiger im Fall der getöteten 92-jährigen Martredwitzerin verhaftet

Nach dem gewaltsamen Tod einer 92-Jährigen in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel hat die Polizei gestern einen Tatverdächtigen festgenommen. Es soll sich um einen 17-jährigen handeln, der Zeugen in dem Haus, in dem auch die Seniorin wohnte, etwa zum Tatzeitpunkt aufgefallen war. Spuren in der Wohnung der Frau ließen darauf schließen, dass er sie getötet hat. Eine Obduktion habe ergeben, dass massive Gewalteinwirkung gegen ihren Kopf Todesursache war.