Kurzeitige Aufregung heute Morgen in der Bamberger Altstadt – verdächtiger Gegenstand ungefährlich

Kurzeitige Verwirrung heute Vormittag in der Bamberger Altstadt. Bei Bauarbeiten an den Unteren Mühlen war unter Wasser ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden. Für eine kurze Zeit sperrte die Polizei den Bereich für den Verkehr. Inzwischen ist klar: Von diesem Gegenstand geht keine Gefahr aus. Die Sperren sind wieder aufgehoben. Trotzdem soll eine Spezialfirma heute Nachmittag den Gegenstand untersuchen.