Vandalismus in Kirchen in Bamberg

Nachdem es in Bamberg in fünf Kirchen zu Fällen von Vandalismus gekommen ist, ruft die Polizei die Gläubigen und die Pfarreien zu besonderer Aufmerksamkeit auf. Betroffen sind die Kirchen St. Kunigund, St. Otto, St. Martin, die evangelische Erlöserkirche und die Heilig-Grab-Kirche. Es wurden Heiligenfiguren umgestoßen, Skulpturen und Bilder von den Wänden gerissen und eine Scheibe eingeschlagen. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt ermittelt und sucht nach Zeugen.