Vandalen aus Helmbrechts geschnappt

Hier mal Graffitis rangsprüht, da mal Sachen auf einem Grundstück zerstört – und das immer wieder seit April. Oft war eine 68-Jährige aus Helmbrechts das Opfer von Vandalismus. Die Polizei konnte die Schuldigen jetzt ausmachen: Drei Kinder im Alter zwischen 12 und 13 Jahren. Ein 12-Jähriger gestand seine Taten, die anderen beiden schweigen bislang. Warum die Kinder ständig Sachen beschädigt und beschmiert haben, darüber hat der geständige 12-Jährige kein Wort verloren.