UPDATE: Freizeitcenter in Kulmbach wohl komplett ausgebrannt

Noch immer beschäftigt das Feuer im Kulmbacher Freizeitcenter die Einsatzkräfte. Nach ersten Einschätzungen ist das Innere der Halle nahezu komplett ausgebrannt. Weil das Gebäude aber mit Blech verkleidet ist, gestalten sich die Löscharbeiten für die Feuerwehr schwierig. Verletzt wurde niemand, da bei Ausbruchs des Feuers in den Morgenstunden niemand im Freizeitcenter war. Für die Löscharbeiten wird die Straße „Am Goldenen Feld“ zwischen der Theodor-Heuss-Allee und dem Bienenhofweg voraussichtlich den gesamten Tag gesperrt sein. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kommt es derzeit nicht.