Unwetter über Oberfranken

Unwetterartige Regenfälle und Gewitter haben gestern in Oberfranken gewütet. Am stärksten betroffen war vor allem der Landkreis Wunsiedel. Schlammlawinen machten dort Straßen unpassierbar, Teile einer Kreisstraße wurden weggespült. In den Kreisen Coburg, Bayreuth und Forchheim sind Keller vollgelaufen und mussten ausgepumpt werden. Insgesamt waren in ganz Oberfranken über 350 Einsatzkräfte die ganze Nacht beschäftigt.