Unterricht auf dem Bauernhof – Kinder sollen fürs Leben lernen

Schulunterricht auf dem Bauernhof soll es im Kulmbacher Land bald geben. Sieben Landwirte machen mit bei der Schule des Lebens. Dahinter steckt der erklärte Wille der Staatsregierung, den Kindern in Bayern mehr praktisches Wissen zu vermitteln. Die Schule des Lebens soll in der Grundschule und in der weiterführenden Schule Thema sein und den Kindern und Jugendlichen Alltagskompetenzen und wichtige Ernährungsgrundlagen vermitteln.