„Unkrautabfackeln“ artet zu Brand aus

Ein kleines Feuer hat es gestern Nachmittag (17.07.) in der Bayreuther Straße in Forchheim gegeben. Ein Mann hatte mit einem Bunsenbrenner Unkraut verbrannt – dabei griffen die Flammen auf Sträucher und einen Pavillon über. Verletzt hat sich dabei zum Glück niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 50.000 Euro.