Ungewöhnlicher Einbruch in Coburg

Gestern ist ein Unbekannter in eine Wohnung in der Coburger Bahnhofsstraße eingebrochen. Jedoch wurde aus der Wohnung nichts entwendet, der Einbrecher nutze lediglich das Klo für sein großes Geschäft und erbrach sich in der Badewanne. Die Coburger Ermittler gehen nicht von einem Einbruchdiebstahl aus. Nach kräftigem Spülen der Toilette und Ausspülen der Badewanne waren die ekelerregenden Rückstände auch schnell wieder entfernt.