Unfallserie heute Morgen auf der A73 bei Breitengüßbach

Verkehrschaos hat es heute Morgen auf der A73 im Berufsverkehr bei Breitengüßbach in Richtung Bamberg gegeben. Laut Polizei waren bei drei Unfällen in kurzem Abstand 17 Autos ineinander gekracht. 18 Personen wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer. Nasse Fahrbahn, zu hohe Geschwindigkeit und zu geringer Abstand waren nach Angaben der Beamten die Gründe für die Unfallserie. Die Autobahn war für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten komplett gesperrt. In Kürze soll der Verkehr wieder rollen.