© Pixabay

Unfall mit Schulbus – Elternbeirat fordert Anschnallpflicht

Nach einem Schulbusunfall bei Unterbrücklein im Kreis Kulmbach diesen Monat, bei dem drei Kinder leicht verletzt worden sind, ist das Thema einer Sitz- und Anschnallpflicht für Kinder in Schulbussen auch bei uns in Oberfranken aktuell. Das fordern Eltern- und Lehrerverbände in Bayern und haben eine Petition gestartet. Das Umrüsten der Busse sollte, so eine Sprecherin des Bayerischen Elternverbands, der Bund zahlen. Beziehungsweise soll der die Kommunen finanziell dabei unterstützen. Die sind nämlich für den Schulbusverkehr zuständig. Viele halten eine Anschnallpflicht zwar für sinnvoll, aber auch für schwer umsetzbar.

Alle Verbände, die sich an der Petition beteiligen möchten, können sich an den koordinierenden Bundeselternverband wenden.