Unfall mit Fahrschulauto in Kulmbach

In Kulmbach ist ein Fahrschulauto gestern während einer Prüfungsfahrt in einen Unfall verwickelt worden. Am Steuer saß ein 17-Jähriger, als an der Ampel bei Seidenhof gestern Nachmittag ein 37-jährige Frau mit ihrem Auto auf das Fahrschulauto auffuhr. Fahrlehrer, Prüfer und Prüfling sind unverletzt geblieben, schreibt die Polizei. Die Unfallverursacherin und ihre Tochter wurden leicht verletzt. Der Schaden liegt bei 15.000 Euro. Ob der 17-Jährige seinen Führerschein bekommen hat, ist nicht bekannt.