Unfall mit 3 Promille gebaut

Mit knapp 3 Promille Alkohol im Blut hat eine 37-jährige Rehauerin am Samstag Nachmittag einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war sie mit ihrem Auto gegen den Wagen eines 46 Jahre alten Rehauers geprallt, der in der Unlitzstraße an der roten Ampel zur Jahnstraße anhalten musste. Die betrunkene Fahrerin, die sich von hinten näherte, erkannte das zu spät und prallte in das Heck des haltenden Autos. Die 37-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.