Unfall im Landkreis Forchheim – drei Schwerverletzte

Bei einer Kollision zweier Autos bei Igensdorf im Landkreis Forchheim sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 18-Jähriger war gestern Nachmittag (07.07) kurzzeitig unkonzentriert und mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn der B2 geraten, teilte die Polizei mit. Ein entgegenkommender 55-Jähriger konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er, sein 12-jähriger Sohn und der 18-Jährige kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden wird auf 32 000 Euro geschätzt.