Unfall bei Meeder: Zwei Verletzte und hoher Schaden

Ein Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Coburg und Meeder hat gestern für Verkehrsbehinderungen gesorgt. An der Wiesenfelder Kreuzung nahm ein 50-jähriger die Vorfahrt eines 25-jährigen und es kam zum Zusammenprall. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 50-jährigen in den Straßengraben geschleudert, das andere Auto krachte gegen einen Zaun. Beide Autofahrer wurden verletzt und mussten ins Klinikum gebracht werden. Gegen den 50-jährigen Unfallverursacher ermittelt nun die Polizei.