Unfall bei Burgkunstadt

Bei Burgkunstadt im Kreis Lichtenfels sind gestern zwei Autos ineinander gekracht. Ein 80-jähriger wollte von der B 289 nach links an der Einmündung „In der Au“ abbiegen. Beim Abbiegen kollidierte der Mann mit einem 32-jährigen Autofahrer. Es entstand ein Schaden von 15 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Beide Autofahrer waren sich sicher, dass die Ampel grün war.