Unfall auf glatten A73

Gestern (17.12.) Abend hat es auf der winterglatten A73 zwischen Coburg und Eisfeld-Süd gleich zwei Unfälle gegeben. Ein Mercedesfahrer geriet ins Schleudern, knallte gegen die Leitplanke und blieb mit einem Totalschaden auf der linken Spur liegen. Der Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Noch bevor die Unfallsstelle abgesichert werden konnte, streifte ein weiteres Auto den Mercedes und krachte danach in ein Auto auf dem Seitenstreifen. Insgesamt entstanden rund 35 000 Euro Schaden.